Aktuelles

Freunde der Jungen Union (JU) Büren spenden den Nikolausmarkterlös von 1000,00 € an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn-Höxter

Die Junge Union organisierte einen Stand auf dem Bürener Nikolausmarkt. Schnell stand fest, dass der komplette Reinerlös von 1000,00 € an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn-Höxter gespendet werden sollte. “Wir finden es toll, dass es diese Einrichtung für unsere Gesellschaft gibt, die erkrankte Kinder und deren Angehörige im täglichen Allerlei unterstützt“ sagt Christian Seck als Stadtverbandsvorsitzender der Jungen Union Büren.

XI. JU-Landesschützenfest in Büren

Vor elf Jahren hat die Junge Union (JU) Nordrhein-Westfalen ein eigenes Landesschützenfest ins Leben gerufen. Das Motto „Glaube, Sitte, Heimat“ und die große Bedeutung der Schützenkultur für das Zusammenleben vor allem im ländlichen Raum, sollen mit dem Landesschützenfest der Jungen Union auch politisch hervorgehoben werden.

Handwerk wichtig für die Region - Junge Union trifft Handwerk

Die Junge Union Büren (JU) traf sich mit Ass. jur Carl-Christian Goll von der Kreishandwerkerschaft, um über das Thema "Hat das Handwerk eine Zukunft?" zu diskutieren. Nach einer Einführung über die Aufgaben und Arbeit der Kreishandwerkerschaft Paderborn, stiegen die Teilnehmer schnell in eine lebhafte Diskussion ein.

Junge Union in Düsseldorf - Zu Besuch bei Landtag und WDR

Die Stadtverbände Bad Wünnenberg und Büren der Jungen Union (JU) waren in Düsseldorf zu Besuch. Ein voller Bus mit aktiven Mitgliedern fuhr dabei in die Landeshauptstadt, in der unter anderem ein Besuch des Landtages und des WDR auf dem Plan stand.

Weitere Neuigkeiten laden